Bulletin luxembourgeois de l'emploi - Oktober 2017

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt innerhalb eines Jahres um 6,0%

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitsuchenden, die Ende Oktober 2017 dem luxemburgischen Arbeitsmarkt zur Verfügung standen, belief sich auf 15.813 Personen. Auf ein Jahr gesehen ist dies ein Rückgang um 1.006 Personen, beziehungsweise 6,0% Die vom STATEC ermittelte saisonbereinigte Arbeitslosenquote beläuft sich auf 5,8%.

Von dem Rückgang der Arbeitslosigkeit profitieren insbesondere junge Arbeitsuchende unter 30 Jahren (-10,5%) sowie gering qualifizierte Arbeitsuchende (-10%). Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist um 8,8% zurückgegangen. Allerdings ist die Zahl der Arbeitsuchenden, die eine postsekundäre Ausbildung absolviert haben, um 2,9% gestiegen.

Die Zahl der Teilnehmer an Beschäftigungsmaßnahmen ist im Vergleich zum Vorjahresmonat mehr oder weniger stabil. Dennoch gab es aufgrund der im August 2017 vorgenommenen Gesetzesänderungen größere Abweichungen bei den Berufsbildungspraktika (+63 Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahresmonat) und bei der temporären vergüteten Beschäftigung (-85 Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahresmonat)

Erwähnenswert ist weiterhin, dass die Zahl der Arbeitsuchenden, die an Weiterbildungsmaßnahmen der ADEM teilnehmen, stark angestiegen ist (+142 Personen innerhalb eines Jahres). Grund hierfür ist die Aufnahme von neuen Weiterbildungsangeboten, insbesondere in den Bereichen Hotel- und Gaststätten und Reinigungsgewerbe.

Im Laufe des Monats Oktober 2017 haben die Arbeitgeber der ADEM 2.930 offene Stellen gemeldet. Das sind 12,3% mehr Stellen als es noch im Oktober 2016 waren.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 20-11-2017