Wie melde ich mich arbeitsuchend?


      1. Die Arbeitsuchendmeldung gilt ab dem Tag Ihres ersten persönlichen Vorsprechens bei einer der ADEM-Agenturen. ACHTUNG: Welche der regionalen ADEM-Agenturen für Sie zuständig ist, ist abhängig von Ihrem Wohnsitz. Mit Ihrer Arbeitsuchendmeldung haben Sie Zugang zu allen Serviceleistungen der ADEM.

        Gebietsansässige

        Grenzgänger

        Resident-mdpi Frontalier-mdpi
        Melden Sie sich persönlich beim Empfang der für Sie zuständigen regionalen ADEM-Agentur. Melden Sie sich persönlich beim Empfang der ADEM-Agenturen in Luxemburg-Stadt oder Esch/Alzette. Für Ihre Arbeitsuchendmeldung benötigen Sie Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie Ihre Sozialversicherungskarte.
            

        EU-Bürger

        Arbeitsuchende aus Drittstaaten

        Ressortissant-UE-mdpi Ressortissant-extra-UE-mdpi

        Melden Sie sich persönlich beim Empfang der ADEM-Agenturen in Luxemburg-Stadt oder Esch/Alzette.

        Für Ihre Arbeitsuchendmeldung benötigen Sie Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie Ihre Sozialversicherungskarte. Melden Sie sich persönlich beim Empfang der ADEM-Agenturen in Luxemburg-Stadt oder Esch/Alzette.

      2. Bei Ihrer Arbeitsuchendmeldung werden Sie gebeten, einen Anmeldebogen mit Ihren persönlichen Angaben auszufüllen. Gleichzeitig werden Sie gemeinsam mit dem ADEM-Berater Ihr Bewerberprofil definieren.

      3. Nach der offiziellen Arbeitsuchendmeldung wird Ihnen auf Grundlage Ihres Bewerberprofils ein persönlicher ADEM-Berater zugewiesen, der Sie künftig bei Ihrer Arbeitsuche unterstützen wird. Gemeinsam mit Ihrem persönlichen ADEM-Berater definieren Sie, welche Unterstützung Sie auf Ihrem Weg ins Berufsleben benötigen. Ihr ADEM-Berater erstellt daraufhin eine Kooperationsvereinbarung zwischen Ihnen und der ADEM, in der das beidseitige Engagement bei der Arbeitsuche sowie die daraus resultierenden Rechte und Pflichten beider Parteien festgehalten werden. Bei Ihrem ersten Gespräch mit Ihrem ADEM-Berater erhalten Sie ebenfalls die sogenannte „Carte bleue“, auf der die nächsten Gesprächstermine mit Ihrem ADEM-Berater festgehalten sind.

Nützliche Informationen

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gespräch mit Ihrem ADEM-Berater gut vorbereiten.

  • Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf und fügen Sie Ihre Abschlusszeugnisse (und gegebenenfalls die Anerkennung der im Ausland erworbenen Zeugnisse) sowie Ihre Arbeitszeugnisse bei.
  • Um die Erstellung Ihres Lebenslaufs zu vereinfachen, können Sie auf der Internetseite des Sozialversicherungszentrums (CCSS) eine Übersicht über all Ihre sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse beantragen. http://www.ccss.lu
  • Überlegen Sie vor dem Gespräch mit Ihrem ADEM-Berater, welche Fähigkeiten und Erfahrungen aus Ihrer vorherigen Berufslaufbahn besonders nennenswert sind und definieren Sie Ihre beruflichen Interessen sowie Ihre Anforderungen an die neue Stelle.
  • Letzte Änderung dieser Seite am 24-11-2016