Konsultieren Sie den Berufskatalog der ADEM (ROME)

Der Berufskatalog ROME erlaubt es, die Stellenanforderungen genauestens zu definieren. Dies ist wichtig, denn die konkreten Stellenanforderungen werden anschließend von der ADEM mit den Profilen potentieller Bewerber abgeglichen. Findet eine Übereinstimmung zwischen den Stellenanforderungen und einem Bewerberprofil statt, so wird der Bewerber von der ADEM aufgefordert, bei dem Unternehmen vorstellig zu werden. Wichtig: Je genauer die Stellenanforderungen definiert sind, desto größer sind die Chancen, schnell einen geeigneten Bewerber zu finden.

Wie viele andere öffentliche Arbeitsagenturen in Europa hat sich auch die ADEM dazu entschieden, den Berufskatalog ROME zu verwenden. Hierbei handelt es sich um eine nach Tätigkeitsbereichen aufgegliederte Zusammenstellung aller Berufe. Jedem Berufsfeld werden entsprechende Kompetenzen und Anforderungen zugeordnet, über die der Bewerber verfügen muss, um diese Stelle ausüben zu können.

Gut zu wissen

Um eine optimale Bearbeitung der Stellenmeldung zu gewährleisten, ist es ratsam, dass der Arbeitgeber selbst das entsprechende Berufsfeld im Berufskatalog ROME heraussucht und es in das Formular der Stellenmeldung einträgt.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 24-11-2016