Lehrlinge einstellen

Die Zuweisung der Lehrlinge an die Ausbildungsbetriebe wird von der Berufsberatung der ADEM organisiert.

Wenn Sie einen Lehrling einstellen möchten, müssen Sie zunächst Ihr Lehrstellenangebot melden. Ihr Lehrstellenangebot wird bei der ADEM-Berufsberatung geführt, die Lehrstellenbewerber, die für die betreffende Lehrstelle in Frage kommen, auffordert, sich bei Ihnen vorzustellen.

Verfahren zum Abschluss eines Ausbildungsvertrags.

Unter den Bewerbern wählt der Ausbildungsbetrieb den passenden Kandidaten aus. Dieser wird aufgefordert, sich bei der ADEM-Berufsberatung zu melden, um die erforderlichen Unterlagen für den Abschluss des Ausbildungsvertrags zu erhalten.

Der zukünftige Auszubildende erhält von der ADEM-Berufsberatung eine Bescheinigung, die ihn berechtigt, sich an der zuständigen Berufsschule anzumelden.
Die zuständige Berufskammer erhält von der Berufsberatung der ADEM ebenfalls eine Bescheinigung und stellt daraufhin den Ausbildungsvertrag in fünffacher Ausfertigung aus.
Der Ausbildungsvertrag wird von dem Unternehmen und dem Auszubildenden (oder seinem gesetzlichen Vertreter, wenn der Auszubildende minderjährig ist) unterzeichnet. Die Arbeitnehmerkammer, die Berufskammer (oder im Einzelfall das Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend) sowie die ADEM-Berufsberatung erhalten jeweils eine Kopie des Ausbildungsvertrages.

Der Ausbildungsbetrieb ist zuständig für die Anmeldung des Auszubildenden bei dem Sozialversicherungszentrum.

Ausbildungsvergütung

Während der Ausbildung zahlt der Ausbildungsbetrieb dem Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung. Die Höhe der Ausbildungsvergütung ist gesetzlich festgelegt.

 

Ausbildungskalender

  • Ab März: Melden Sie die zu besetzenden Ausbildungsplätze der ADEM-Berufsberatung.
  • Der Abschluss der Ausbildungsverträge erfolgt zwischen dem 16. Juli und dem 31. Oktober.
  • Bewerber, die eine Erwachsenenausbildung anstreben, müssen ihre Bewerbung zwischen dem 2. Mai und dem 15. September bei der ADEM-Berufsberatung einreichen.
  • Bis zum 30. Juni können Sie Ihre Anträge auf einen Ausbildungszuschuss für die Ausbildungsstellen des Vorjahres bei der ADEM-Berufsberatung einreichen.
  • Letzte Änderung dieser Seite am 18-11-2016