Luxlait

André Wantz

Luxlait_001-mdpiBei der Verlagerung unserer Produktion von Merl nach Roost betstand eine der wichtigsten Herausforderungen für uns darin, Personal zu finden, das in der Lage war, beruflich und mental mit den Umstellungen und Neuerungen, insbesondere dem Bedienen von neuen Maschinen, klarzukommen. Sie müssen wissen, dass die Luxlait eine der modernsten Molkereien in ganz Euorpa ist und mehr als 270 unterschiedliche Produkte herstellt. Wichtig war, dass das Personal an den neuen Hightech-Maschinen ausgebildet wurde. Die berufliche Weiterbildung ist in unserem Bereich extrem wichtig. Als die ADEM uns angeboten hat, an dem Programm Jobelo teilzunehmen, haben wir die Chance erkannt, auf diese Weise junge, motivierte Luxemburger in unserem Unternehmen zu beschäftigen. Insgesamt haben wir sechs junge Arbeitsuchende eingestellt, die jetzt zum Stammpersonal von Luxlait gehören und die nach erfolgreicher Beendigung des Jobelo-Programms einen unbefristeten Vertrag erhalten werden. Die Unternehmensleitung und ich sind der gleichen Meinung, wenn wir sagen, dass die jungen Mitarbeiter, die wir über die ADEM eingestellt haben, sehr motiviert sind und zielorientiert arbeiten. Alle haben eine innerbetriebliche Weiterbildung in unserem Unternehmen erhalten, so dass sie vielseitig bei uns eingesetzt werden können. Luxlait ist ein luxemburgisches Unternehmen, das derzeit mehr als 300 Mitarbeiter beschäftigt. Ich bin der Meinung, dass die Beschäftigung von jungen Menschen, die nicht unmittelbar Zugang zum Arbeitsmarkt haben, eine soziale Verpflichtung und Teil unseres Handelns derstellen sollte.

Kevin Gengler

Luxlait_002-mdpi"Nach Beendigung meiner Schulzeit habe ich mich bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet. Die Suche nach einer dauerhaften Beschäftigung hat etwas länger gedauert. Da hat mir die ADEM vorgeschlagen, an dem Programm "Jobelo" teilzunehmen. Zunächst war ich im Zentrum für Berufs- und Sozialberatung (COSP), wo ich eine zweimonatige Ausbildung gemacht habe, um mich auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Dann habe ich bei Luxlait angefangen, zunächst als Praktikant und danach im Rahmen eines Berufsförderungsvertrags (CAE). Jetzt arbeite ich in der Logistikabteilung, wo ich hauptsächlich dafür zuständig bin, die Kundenaufträge zu bearbeiten. Ich bin zuversichtlich, bald einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu erhalten. Dann ist mir der Berufseinstieg vollständig geglückt."

André Wantz, Generalsektretär und Mitglied des Vorstandes der Luxlait, mit Kevin Gengler, junger Arbeitsuchender, der im Rahmen des Jobelo-Programms einen Berufsförderungsvertrag (CAE) bei der Luxlait erhalten hat.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 08-05-2017